Ansgar Gernsbeck und Arno Klein treffen sich mit Vertretern des Caritasverbandes Baden-Baden

Ansgar Gernsbeck und Arno Klein treffen sich mit Vertretern des Caritasverbandes Baden-Baden

Fraktionsvorsitzender Ansgar Gernsbeck und CDU-Stadtrat Arno Klein treffen sich mit Vertretern des Caritasverbandes Baden-Baden

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ansgar Gernsbeck und Stadtrat Arno Klein, als neues CDU-Mitglied im Sozialhilfeausschuss, trafen sich am Dienstag mit Vertretern des Caritasverbandes Baden-Baden zum Gedankenaustausch. Geschäftsführender Vorstand Jochen Gebele und der Fachbereichsleiter der Wohnungshilfe, Herr Christian Frisch, gaben einen Einblick in die vielfältigen Betreuungs- und Hilfsangebote des Caritasverbandes Baden-Baden e.V..

Gebele betonte die Wichtigkeit der finanziellen und ideellen Unterstützung seitens der Stadt und der Bevölkerung. Gernsbeck versicherte, dass er und die Fraktion sich dem “C” im Namen ihrer Parteizugehörigkeit verpflichtet sehen. Es sei für die Fraktion selbstverständlich, für ihre Mitmenschen einzustehen. Frisch verwies auf die teilweise schwierigen Wohnumstände in der Westlichen Industriestraße und anderen Unterbringungen. Auch Menschen in geregelten Beschäftigungs- und Lebensverhältnissen haben zunehmend Probleme, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Man sei ständig auf der Suche nach geeigneten Wohnungen und bittet hierzu auch die Bevölkerung, der Caritas leerstehende Wohnungen zu melden. Es gehe darum, Mitmenschen wieder ein alltägliches Wohnumfeld zu verschaffen. Hierbei würden diese auch umfassend von Mitarbeitern der Caritas betreut. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt habe man das Konzept „Lotse aus der Wohnungslosigkeit“ entwickelt.

Arno Klein konnte für seine zukünftige Tätigkeit im Sozialausschuss wertvolle Hinweise mitnehmen. Da er selbst wie Gernsbeck seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert ist, kann er viele Wünsche und Anregungen des Caritasverbandes, die neben den hauptamtlich Beschäftigten auf viele ehrenamtliche Helfer zurückgreifen können, gut nachvollziehen und versprach, den Caritasverband in seiner Arbeit zu unterstützen. Ansgar Gernsbeck sicherte einen weiterhin regelmäßigen Austausch zu. Es sei zum Wohle aller, immer zielführend miteinander zu reden.

5. April 2019